Herzlich Willkommen beim Schachklub Frankenthal!

Unser Streben gilt der Verbreitung und Ausübung des königlichen Spiels unter den bestmöglichen Voraussetzungen. Wir können auf eine mittlerweile über 100jährige Tradition zurückblicken und dürfen uns zugleich als den mitgliederstärksten Schachverein der Pfalz vorstellen.

Jugendspieler machen den Unterschied - Frankenthal II siegt ersatzgeschwächt 5 - 3

Starker Auftritt unserer Jugend beim Sieg in Ludwigshafen (weiterlesen)

Erster Sieg für Frankenthal V

28.01.2024 FT 5 erkämpft sich 2 Punkte (weiterlesen)

FT 2 verliert nach zwei 4-4 Unentschieden erstmals

21.01.2024 FT 2 verliert nach zwei 4-4 Unentschieden erstmals in dieser Saison 3-5 gegen die Schachfreunde Mainz 1928 (weiterlesen)

2 mal gegen Mutterststadt, 2 mal 4:4, FT VI nach 3,5:0,5 Tabellenführer

14.01.2024 An den vergangenen Wochenenden spielten FT V und FT IV in Mutterstadt, FT VI  gewinnt (weiterlesen)

Weihnachtsopen endet mit Sieg durch IM Carow im A-Turnier, A.Kern im B-Turnier und P. Velautham im C-Turnier​

Das 8. Internationale Frankenthaler Weihnachtsopen ging mit einem Teilnehmerrekord zu Ende.
Bericht und Bildergalerie finden sich im Tab Weihnachtsopen

Sieger C-Turnier
Sieger A Turnier
Sieger C-Turnier

Frankenthaler Weihnachtsopen mit Teilnehmer-Rekord

Mit über 240 Spielern ist am 27.12.2023 das 8.Weihnachtsopen gestartet

Internationales Frankenthaler Weihnachtsopen 2023 - Das Turnier ist ausgebucht

Vom 27. Dezember bis zum 30. Dezember findet in diesem Jahr zum achtem Mal das Frankenthaler Weihnachtsopen statt. Ausgerichtet wird das Turnier, wie auch im Vorjahr, in der Robert Schuman-Schule in Frankenthal. Das Turnier wird nach Spielstärke in jeweils ein A-, ein B- und ein C-Turnier unterteilt, die alle 7 Runden nach Schweizer System spielen (Bedenkzeit 90min + 30 min, pro Zug +30sec) 
Ausgeschüttet wird ein Preisfond von über 4500€. Insgesamt sind bereits über 220 Teilnehmende vorangemeldet.
Damit ist das Turnier ausgebucht, Anmeldungen sind nicht mehr möglich. (Warteliste? bitte email an info@sk-frankenthal.de)
Zu den aktuellen Top-Favoriten zählen IM Johannes Carow von den Schachfreunden Heidesheim und IM Arthur Pijpers aus den Niederlanden.
Wir freuen uns auf ein spannendes Turnier!
Weitere Informationen finden Sie rechts unter dem Tab „Weihnachtsopen“

Weihnachtsfeier        

Letzten Freitag fand im Klubheim des Schachklub Frankenthal unsere jährliche
Weihnachtsfeier statt. Begleitet von leckerem Weihnachtsgebäck and Weihnachtspunsch
fand zunächst das Weihnachtsblitzturnier unserer Jugend statt.
Hier traten zwölf Jugendspieler, die von unseren Jugendtrainern Rainer Saaz and Dieter Herzel trainiert werden, in einem Rundenturnier gegeneinander an.
Am Ende konnte sich hier Nick Morgenthaler als Sieger durchsetzen. Den zweiten Platz belegte Luca Huang, gefolgt von Alexander Kern.

Blitzturnier Jugend

SK Frankenthal 2023

Später fand das Weihnachts-blitzturnier der Erwachsenen statt.

Dieses war mit 14 Teilnehmern ebenfalls sehr gut besucht.

Nach 13 Runden teilten sich hier Ahad Hüseynov und Volker Louis mit jeweils 11 Punkten den ersten Platz.

Drittplatzierter war Lukas Tresch mit 10,5 Punkten.

Frankenthal VI gewinnt 4 : 0

Am vergangenen Sonntag (19.11.2023) gewann FT VI gegen Schifferstadt (weiterlesen)

Gute Ergebnisse für Frankenthaler Spieler beim Heidelberger Schach-Herbst Open

Am vergangenen Wochenende traten 7 Spieler aus Frankenthal beim 5.Open in Heidelberg an. Auch wenn durch das Ferienende einige Spiele kampflos abgegeben wurden, war es insgesamt erfolgreich.

Im stark besetzten A-Turnier  errang Arkadi den 6.Platz und gewann einen Rating-Preis. Nick hatte nach 6 Partien noch nicht verloren (4 aus 6), musste dann aber leider einen Punkt abgeben, erreichte aber mit seinen Spielen gegen Gegner mit sehr viel besserer ELO ein tolles Ergebnis und macht ca. 130 ELO-Punkte gut. Lukas verbuchte ein ausgeglichenes 3,5 aus 7, Michael und Luca rundeten die Frankenthaler Fraktion im A-Turnier ab. Im B-Turnier trat Justus zu seinem ersten Turnier an und erkämpfte sich 2,5 Punkte aus 6 Spielen.

Arkadi am Zug

Kein Mannschaftskampf wie jeder andere – Frankenthal 2 gewinnt in Trier

Nach einigen Aufregungen gewinnt SK FT II in Trier (weiterlesen)

Oskar Rahn verstorben

Mit großer Betroffenheit haben wir erfahren, dass unser langjähriges, treues Mitglied Oskar Rahn am 11. Oktober 2023 im Alter von 87 Jahren verstorben ist.

Im Jahr 1966 hatte sich Oskar Rahn dem Schachklub Frankenthal angeschlossen und ist bis zuletzt Mitglied im Schachklub Frankenthal geblieben. Er hatte einen maßgeblichen Anteil an der kommenden großen Ära des Schachklubs. So war er Teil der Mannschaft im Jahr 1967, die in einem Stichkampf gegen Pirmasens den Aufstieg in die Saar-Pfalz-Oberliga schaffte, gefolgt in den 70er Jahren mit dem Aufstieg in die viergeteilte Bundesliga. Auch als Einzelspieler hat er große Erfolge aufzuweisen. So wurde in den Jahren 1960, 1968 und 1970 Pfalzmeister. 1973 wurde er zusammen mit Hans Kelchner pfälzischer Pokalsieger, Selbstredend natürlich auch seine Erfolge im Verein: Er gewann in den Jahren 1967, 1978, 1979, 1980, 1985 und 1987 die Klubmeisterschaft und 1966 die Stadtmeisterschaft in Frankenthal. Auch als Senior stellte er seine Spielstärke eindrucksvoll unter Beweis, so wurde er in den Jahren 2003, 2004, 2005 und 2006 pfälzischer Seniorenmeister. Als Senior hat er die Zeit genutzt und häufig Turniere besucht, so war er lange regelmäßig Gast beim Turnier in Bad Wörishofen.

Mit Oskar Rahn haben wir nicht nur einen starken Spieler verloren sondern auch einen sehr wertvollen Menschen, der durch seine ruhige, nette und hilfsbereite Art bei allen beliebt war.

Wir werden ihn immer in ehrender Erinnerung behalten.

Oskar Rahn (rechts) 1967 beim Aufstiegskampf in die neu gegründete Saar-Pfalz-Oberliga.

1.Sieg für FT II in der 1.RLP-Liga

Nun starten auch FT II, FT III und FT VI in die neue Saison (weiterlesen)

Frankenthal I und IV starten in die neue Saison

Am vergangene Wochenende starteten FT I und IV (weiterlesen)

Frankenthaler beim 2.Pfälzerwald Open in Ramstein

13.08.-19.08.2023 DSMM2023 in Böblingen

Rheinland/Pfalz Deutscher Vizemeister Ü50 – 2 Frankenthaler am Start (weiterlesen)

5.-12.August Open Vlissingen (NL)

Vom 05.08 bis zum 12.08.2023 fand in Vlissingen in den Niederlanden das 25. HZ Schachturnier statt. 9 Runden an der Nordsee in der Hochschule in Vlissingen. Von Frankenthal waren Nick Morgenthaler und Arkadi Syrov am Start.
Abgesehen vom klassischem Nordwetter und der sehr abenteuerlichen Anreise da es kurz vor der Niederländischen Grenze irgendeine Störung gab, sodass unsere zwei Spieler eine Odyssee durch den Ruhrpott machen mussten um überhaupt eine halbe Stunde vor Anfang der ersten Runde da sein zu können, ein tolles Turnier! Super organisiert mit einem wunderschönen Turniersaal und einem Strand, der (sollte es mal nicht regnen) einen Besuch wert ist.
Klingt das wie Werbung? Ja, ist es. Das Turnier ist eine absolute Empfehlung und nächstes Jahr versuchen wir eine größere Delegation zusammenzubekommen.

August 2023

Die Seniorenmannchaft des SK Frankenthal ist Rheinland-Pfalz Meister.

In der Besetzung Geyer, Kargoll, Völpel und Härtner gewann die Mannschaft das Finale 3,5 zu 0,5  gegen Mainz.

Juni 2023
Frankenthaler beim 13.RLP Open erfolgreich dabei (weiterlesen)

21.05.2023
Frankenthal VI schliesst Saison ab (weiterlesen)

07.05.2023
Letzte Runde für Frankenthal V nur zu sechst (weiterlesen) 

30.04.2023
Ergebnisse vom Wochenende: SK FT I verliert das letzte Spiel, SK FT VI erkämpft Remis (weiterlesen)

23.04.2023
Saisonfinale Frankenthal IV (weiterlesen)
Jugend-Grand-Prix 2023 1.Runde fand in Frankenthal statt  (weiterlesen)

16.04.2023
Meister 2.RLP-Liga: Frankenthal II, Aufstieg in 1.RLP-Liga, Niederlagen für FT III und FT IV (weiterlesen)

08.04.2023
Gute Ergebnisse für SK FT beim 90.Pfälzer Schachkongress (weiterlesen)

05.04.2023
Meisterin U16w und Vize-Meister U18 bei der RLP-Jugend-Einzelmeisterschaft 2023 (weiterlesen)

26.03.2023
Frankenthal II gewinnt gegen Mitkonkurrent Landau II 4,5 : 3,5 / Frankenthal III verliert ersatzgeschwächt 3 : 5 gegen Neustadt (weiterlesen)

19.03.2023
Frankenthal I gewinnt gegen Illingen 5 : 3 / Frankenthal VI schafft 3 : 3 mit 5 Spielern gegen Schifferstadt IV (weiterlesen)

Dezember 2022

Gratulation an Alexander und Jennifer zur Pfalzmeisterschaft der Jugend in Ihrer jeweiligen Altersklasse (weiterlesen)

7.Frankenthaler Weihnachtsopen

Zunächst wir freuen uns unheimlich, dass wir wieder unser Turnier austragen durften. Genauso freuen wir uns über jeden, der unserem Turnier treu blieb und über jeden neuen Teilnehmer. Danke an Euch alle!

Hier findet Ihr nun ein paar Impressionen aus dem Turnier.

Seit dem 9. November läuft ein neues Angebot für Kinderschach in Kooperation mit der Bernd-Jung-Stiftung regelmäßig mittwochs nachmittags um 17.00 Uhr und um 18.00 Uhr in Bobenheim-Roxheim. Das Angebot ist für die Teilnehmenden kostenlos. Bernd Knöppel, Präsident des Pfälzischen Schachbundes e.V., unterstützt das neue Projekt und besuchte zu diesem Zweck zusammen mit unserem 1. Vorsitzenden Bernd Kühn die Bernd-Jung-Stiftung.

Glückwunsch an Nick Morgenthaler zum Bezirksjugendmeister U18

6.11.2022 - 2.Mannschaft gelingt klarer Sieg in Bad Kreuznach

Endlich findet unsere 2.Mannschaft zur Form. Ein eindeutiger Sieg deutete sich bereits früh an. Bernd Kühn und Dr. Christof Johann gewannen schnell und überzeugend. Weitere Siege folgten von Simon Frohnhäuser, Oliver Prestel, Dr. Roland Neb, Dr. Heinrich Scheiblauer. Volker Louis erzielte am Spitzenbrett ein Remis. Dieter Herzel griff in der Zeitnot leider fehl. Am Ende stand ein 6,5 zu 1,5 Auswärtssieg.

6.11.2022 - 3.Mannschaft holt die ersten Punkte in der neuen Liga

Nach dem Überraschungssieg des SK Bingen in der Vorrunde gegen unsere Zweite müssten die Bingener wieder nach zu uns zum Auswärtsspiel. Die 3.Mannschaft machte es viel besser gegen Konkurrenten um den Klassenerhalt. 5:3 war der Endstand. Volle Punkte kamen von Dr. Helmut Härtner, Nick Morgenthaler, Andreas Popitz und Oskar Forsch. Unentschieden spielten Jonas Schwarz und Michael Schreidl.

6.11.2022 - Aus Lambsheim bringt die 4.Mannschaft ein 4:4 mit.

Ersatzgeschwächt ging es zum Auswärtsspiel nach Lambsheim. Einen Mannschaftspunkt nahm die 4. Mannschaft heute mit und muss damit zufrieden sein. Starke Leistungen zeigte das Geschwisterpaar Jennifer und Alexander Kern. Als Ersatzspieler steuerten sie einen Sieg (Jennifer) und ein Remis (Alexander) zum Mannschaftsergebnis bei. Rainer Klaus gewann, Ingo Gellendin, Ralf Frohnhäuser und Rainer Saaz spielten unentschieden.

Unser dritte Mannschaft ist in die 2.Rheinland-Pfalz-Liga Süd aufgestiegen! Glückwunsch!

Am letzten Spieltag der „Corona-Saison“ gewinnt unsere 3.Mannschaft mit 5:3 gegen die Schachfreunde Birkenfeld. Damit schob man sich an SV Worms II und eben Birkenfeld vorbei und steigt in die 2.Rheinland-Pfalz-Liga Süd auf. Da dort auch unsere 2.Mannschaft spielt, starten wir 2022/23 mit zwei Teams in der 5.höchsten Spielklasse.

Kurzbericht zur Generalversammlung am 29. April

Am vergangenen Freitag kamen wir seit 2019 zum ersten Mal wieder zu einer Generalversammlung im Klubheim zusammen. Ein wenig ungewohnt war es schon und einige Mitglieder ließen sich entschuldigen. Nichtsdestotrotz gelang uns eine harmonische Versammlung, die wir am Ende in guter Stimmung und als Aufbruchsignal schließen konnten. Die Mitglieder zollten reichlich Dankbarkeit für die geleistete Arbeit in letzten Jahren. Etliche Ämter mussten neu besetzt werden. Bernd Kühn war trotz bereits 15 Amtsjahren bereit, weiter der 1.Vorsitzende zu sein und wurde einstimmig gewählt. Neuer 2.Vorsitzender wurde Dr.Helmut Härtner. Dieter Herzel als Kassenwart und Volker Louis als Geschäftsführer wurden in Ihren Ämtern bestätigt.